Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen

Anmeldung

Nach Eingang der schriftlichen Buchung per Post, Fax, Online-Buchung, oder E-Mail ist die Anmeldung verbindlich. Die Kursteilnehmer erhalten von BiLosophy® eine schriftliche Bestätigung. Erhält der Teilnehmer innerhalb von 7 Tagen keine schriftliche Bestätigung, so setzt sich dieser mit BiLosophy® in Verbindung.

Leistungen bei offenen Seminaren

In den Preisen für offene Seminare sind folgende Leistungen enthalten:

  • Vermittlung der Trainingsinhalte gemäß Trainingsbeschreibung
  • Trainingsunterlagen
  • Bereitstellung des Raumes für die Dauer des Seminars
  • Pausengetränke und Mittagsverpflegung (bei ganztägigen Veranstaltungen)

Alle sonstigen Kosten, wie zum Beispiel Fahrt- und Übernachtungskosten, sind in den Trainingspreisen nicht enthalten.

Teilnehmerstornierung bei offenen Seminaren

Für Teilnehmerstornierungen, die bis 31 Tage vor dem Trainingsbeginn schriftlich bei BiLosophy® eingehen wird keine Bearbeitungsgebühr berechnet. Für Teilnehmerstornierungen, die bis 21 Tage vor dem Trainingsbeginn schriftlich bei BiLosophy® eingehen, berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 100,- Euro. Bei Stornierungen die bis 14 Tage vor dem Trainingsbeginn schriftlich bei BiLosophy® eingehen, berechnen wir 50% des Seminarpreises. Bei späteren Stornierungen berechnen wir 100% des Seminarpreises. Bei Nichterscheinen wird der gesamte Trainingspreis in Rechnung gestellt.

Absage durch BiLosophy®

BiLosophy® behält sich eine Absage bis 14 Tage vor Trainingsbeginn vor, wenn eine zu geringe Teilnehmerzahl die wirtschaftliche Durchführung der Veranstaltung nicht erlaubt oder wenn der Referent/ die Referentin durch Krankheit verhindert ist.

Änderung der Durchführung

BiLosophy® behält sich das Recht vor, Seminarinhalte geringfügig zu modifizieren sowie mit Vorankündigung Terminverschiebung und Änderung des Ortes vorzunehmen. Bei kurzfristiger Erkrankung des Referenten behält sich BiLosophy® eine Terminverschiebung vor. Kann ein Teilnehmer infolge einer Verschiebung oder Änderung die Veranstaltung nicht wahrnehmen, steht ihm bei Standard Trainings das Recht zur kostenlosen Umbuchung auf einen neuen Termin mit derselben Bezeichnung zu.

Urheberrechte und Lizenzrechte

Trainingsunterlagen sowie die zur Verfügung gestellte Software sind zur eigenen Verwendung und dürfen weder vor, noch während oder nach dem Training vervielfältigt werden.

Zahlungsbedingungen und Preise

Die Rechungsstellung erfolgt bei Anmeldung. Die Rechnung ist ohne Abzug innerhalb von 7 Tagen vor Trainingsbeginn zu begleichen. Es gelten die Preise der jeweils zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen Seminarbeschreibung (*.PDF) bzw. des Internetangebotes. Alle Preise, soweit nicht anders angegeben, verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eine nur zeitweise Teilnahme am Seminar berechtigt nicht zur Preisminderung.

Haftung

Bei Ausfall eines Seminars durch Krankheit des Referenten/ in, höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. BiLosophy® kann in solchen Fällen nicht zum Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall verpflichtet werden. Für mittelbare Schäden, insbesondere entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, wird nicht gehaftet. BiLosophy® haftet nicht für Schäden, die mittelbar oder unmittelbar infolge der Durchführung eines Seminars entstehen, es sei denn, dass diese Schäden durch die BiLosophy® oder einen Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden.

Verstoß gegen diese Vereinbarungen

Im Falle eines Verstoßes gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen erkennt der Teilnehmer die Verpflichtung zur Begleichung der entstandenen Schäden an. Hierzu gehören die Kosten, die durch Angabe falscher Teilnehmerdaten bei der Anmeldung entstehen.

Anwendbares Recht, Erfüllungsort

Diese Vereinbarungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort ist Essen. Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung ist, soweit zulässig, Essen.

Sonstiges

Zusätzliche oder abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen lässt die Wirksamkeit dieser Geschäftsbedingungen im Übrigen unberührt. Die Parteien verpflichten sich, im Streitfall gemeinsam eine einvernehmliche Lösung zu suchen.